Innovationen in der Landwirtschaft lohnen sich!

Der agroPreis ist eine einzigartige Auszeichnung für Innovationen in der Schweizer Landwirtschaft. Unter dem Patronat des Schweizer Bauernverbandes fördert und prämiert die emmental versicherung mit dem Innovations-Wettbewerb seit 1993 die Entwicklung neuer Marktideen und die Kreativität

Schweizer Landwirte. Die Gesamtpreissumme beträgt rund 50'000 Franken. Bewerben können sich Bäuerinnen oder Bauern sowie Gruppen, die mit innovativen Projekten die wirtschaftliche Situation von Schweizer Landwirtschaftsbetrieben nachhaltig verbessern.
 

agroPreis 2020: Wer gewinnt den agroPreis 2020?

Am 5. November 2020 verleiht die emmental versicherung im Berner Kursaal zum 28. Mal den agroPreis. Insgesamt wurden 42 Dossiers für den mit 20'000 Franken dotierten Preis eingereicht. Die Jury hat nun vier innovative Projekte nominiert.

agroPreis 2020: 50‘000 Franken für Innovationen in der Landwirtschaft

Die emmental versicherung lanciert zum 28. Mal den renommierten Innovations-Wettbewerb agroPreis. Bis am 30. Juni können sich Landwirtinnen und Landwirte oder landwirtschaftliche Gruppierungen mit ihren kreativen und innovativen Ideen dafür bewerben. Die gesamte Preissumme beträgt 50'000 Franken.

Video Preisverleihung 2019

Ein Rückblick zur 27. Preisverleihung vom 5. November 2019. Über 850 Gäste erlebten einen spannenden Nachmittag im Kursaal Bern.

Der agroPreis 2019 ist vergeben!

Der begehrte agroPreis 2019 sowie drei weitere Preise wurden am 7. November 2019 im festlichen Rahmen anlässlich der Preisverleihung im Kursaal Bern vergeben. Gewinner des mit 20'000 Franken dotierten Hauptpreises der emmental versicherung ist das Projekt «Pflanzenkohle – 4 Fliegen auf einen Streich» der Familie Keiser aus Neuheim (ZG).